Ausbildung zum/r Trainer/in & Coach für interkulturelle Kompetenzen

Die Zusammenarbeit in Unternehmen und Organisationen über Länder, Kulturen und Kulturräume hinweg nimmt in Wirtschaft und Gesellschaft immer mehr zu. Für Organisationen und Individuen, die sich in interkulturellen und internationalen Kontexten bewegen, gilt es, kulturelle Unterschiede nicht nur zu erkennen, sondern auch nutzbar zu machen. Interkulturelle Trainer und Trainerinnen und Coachs unterstützen beim Agieren in oder mit anderen Kulturen durch eine fallbezogene Arbeit.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieser Trainings und Coachings werden für kulturelle Unterschiede sensibilisiert und auf alltägliche Situationen praxisnah vorbereitet. So wird die Souveränität in der Zusammenarbeit mit ausländischen Geschäftspartnern, Kunden und Kollegen erhöht und es werden Missverständnisse vermieden. Die Ausbildung zum/r interkulturellen Trainer/in und Coach soll dazu befähigen, selbstständig Trainings- und Beratungssequenzen für Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich in anderen Kulturen oder kulturell gemischten Gruppen orientieren wollen, konzipieren und durchführen zu können. Die Ausbildung findet statt in Kooperation mit Prof. Dr. Jürgen Henze, Institut für Erziehungswissenschaften Humboldt-Universität zu Berlin.

Hier geht es direkt zur Anmeldung

Kontakt

+49 (0)30 44 012 99-60

akademie@artop.de

Ausbildungsleitung